Freaky Happenings mit EinsAusZwei

24. März 2015

Die beiden EinsAusZwei Jungs aus Dresden stehen nicht nur für einen saftig deepen Sound, den sie geschmeidig auf die Tanzflächen der Republik drücken, sondern für ebenso so detailverliebte Produktionen. Aktuell haben Sie auf dem Label Heulsuse von Hanne & Lore die Tiny EP an den Start gebracht. Herrlich frischer Sound der einem angenehm das Ohr massiert. Wir haben mit den beiden unser Freaky Happenings Interview geführt.

Der Taxifahrer setzt Euch vor dem falschen Club ab oder findet die Location nicht. Ihr habt nur wenig Zeit bis zum Auftritt. Was tut Ihr?

Den Promoter der Veranstaltung anrufen und sagen das sich der Warm-Up DJ freuen kann, weil er noch ein bisschen länger spielen darf. 

Am Eingang des Clubs kennt Euch niemand und man verwehrt Euch kurzerhand den Einlass. Wie reagiert Ihr?

Wir zeigen einfach auf das Plakat was am Eingang der Tür hängt.  Hatten wir alles schon ;-)

Eure komplette Technik, Platten oder CDs sind unterwegs verloren gegangen. Nur noch wenige Stunden bleiben bis zum Auftritt. Was macht Ihr jetzt?

Dann heisst es schnell irgendwo Internet herbekommen und bei Beatport shoppen.Kopfhörer dürfte der Warm-Up DJ ja zur Not noch haben (Er bekommt auch ne Promo der letzten Heulsuse ich glaube #006 ;-)

Der Veranstalter macht sich aus dem Staub. Ihr seid pleite und habt keinen Cent in der Tasche. Was nun?

Mutti anrufen, da geht immer was ! (Handy haben wir ja noch)

Während des Sets müsst Ihr wahnsinnig dringend auf´s Klo. Die Toilette befindet sich aber am anderen Ende des Clubs und es würden mehr als 10 min vergehen. Wie reagiert Ihr?

32 Takt Loop saved our lives…

Einige Songwünsche gehen während des Sets ein. Was macht Ihr damit?

Zettel nehmen, nicken und weiter gehts…

Ihr gebt Euch wirklich allergrößte Mühe bei der Performance, merkt aber dass die Crowd irgendwie nicht in Stimmung kommt. Was nun?

T-Shirt aus und dann ab auf das DJ-Pult, vorher muss natürlich noch ausgelost werden wer den Bomben-Job übernehmen darf.

Der Künstler vor Euch spielt ausgerechnet fast dieselben Platten aus Eurem Repertoire. Wie geht ihr damit um?

Schauen wir mal welche gut angekommen sind, könnte man ja dann nochmal bringen ;-)

Mehr Infos zu den EinsAusZwei unter: www.facebook.com/einsauszweimusic

Hier gibts noch einen Höreindruck:

[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/playlists/88101921″ params=“auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false&visual=true“ width=“100%“ height=“450″ iframe=“true“ /]

Mein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren