Neues Festival für Norddeutschland

15. September 2015

Die Festivalsaison scheint ja eigentlich schon vorbei aber glücklicherweise ist sie das doch noch nicht ganz. Denn am 17. Oktober gibt es mit dem „Electric Sea Dance“ ein völlig neues Festival im Kalender. Und die Macher lassen es gleich richtig krachen.

Mit der HanseMesse als Location für die Premiere in Rostock wurde die größte Halle Mecklenburgs-Vorpommerns auserwählt. Hier wird ein Teil der Mega-Bühne des immer größer werdenden Airbeat-One Festivals aufgebaut. Und als Headliner sind mit Fedde Le Grand und Moguai zwei der Mainacts der diesjährigen Airbeat-One mit dabei. Dritter Megastar im Bunde ist Headhunterz.

Auf drei Floors werden drei unterschiedliche Styles präsentiert. 20 Acts sind mit dabei und lassen die trüben Herbsttage vergessen. Nicht fehlen dürfen natürlich eine gigantische Lasershow und Pyros. Außerdem erhellen die HanseMesse zahlreiche LED-Wände, Konfetti fliegt durch die Luft und Co2-Kanonen versprühen Festival-Feeling pur.

Alle weiteren Infos und noch viel mehr gibt es HIER. Mit dem Auto fährt man übrigens von Berlin nur knapp über zwei Stunden nach Rostock. Und Premieren sind ja meistens etwas ganz Besonderes.

Mein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren