WORLD CLUB DOME Zero Gravity – Der kleinster Club der Welt hebt ab

22. Januar 2018

 

DJ auf der Bühne und ein paar Stunden tanzen, dann gehen alle wieder nach Hause – das ist nicht der Stil von Big City Beats. Die Macher lassen sich ständig neue spektakuläre Events einfallen. Am 7. Februar startet eines der Musikevents des Jahres.

WORLD CLUB DOME Zero Gravity startet vom Flughafen Frankfurt und die Astronauten der Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA), Jean-Francois Clervoy (Vorsitzender von Novespace, einer Tochtergesellschaft von CNES) und Pedro Duque, beteiligen sich an der Mission. Dieses Event wird Geschichte schreiben, da es der erste Club der Welt in der Schwerelosigkeit sein wird: der „Kleinste Club der Welt“ mit den Headlinern Armin van Buuren, Steve Aoki und W&W.

Ein ZeroG Airbus (der normalerweise den wissenschaftlichen Teams und der Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA) zum Training vorbehalten ist) wird in einen Club für die Pre-Party umgestaltet. Die internationalen DJs Armin van Buuren, Steve Aoki, W&W und Le Shuuk werden zusammen mit 20 Gewinnern des Wettbewerbs aus aller Welt während eines 90-minütigen Fluges mit der Power der Musik in der Schwerelosigkeit feiern. Die Gewinner konnten sich per Video bewerben. Dieses einzigartige Event fällt mit dem 10. Jahrestag des Starts des Columbus-Labormoduls der Europäischen Raumfahrtbehörde zusammen, das ihr Beitrag zur Internationalen Raumstation (ISS) ist und das es seitdem Wissenschaftlern aus aller Welt ermöglich hat, Experimente in der Schwerelosigkeit durchzuführen. Gemeinsam mit der ESA, Fraport Frankfurt und der Stadt Frankfurt hat BigCityBeats gezeigt, was möglich ist, wenn sich die Faszination der Wissenschaft und die Freude und der Spaß der Unterhaltung begegnen.

Das Event live verfolgen kann man übrigens später HIER.